Nachrichten aus der Gemeinde

Dieses Jahr ist alles anders - auch die Feier von St. Martin. Die gewohnten und geliebten Martinszüge fallen aus, vielleicht auch das gripschen. Aber so ganz fällt St. Martin nicht aus: In St. Reinold gibt es eine große Laternenausstellung, wir alle sind aufgefordert, zu St. Martin eine Laterne ins Fenster zu stellen, und der Hubbelrather St. Martin wendet sich mit einer Video-Botschaft an die Kinder.

Historische Ausstellung 1150 Jahre an 11,5 Objekten zum Jubiläumsjahr in Gerresheim: Von der Kirchenstiftung zum beliebten Stadtteil: Gerresheim blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Die Geschichte vom Mittelalter über die Industrialisierung bis in die heutige Zeit zu erforschen und zu dokumentieren, ist die Aufgabe der Ausstellung 1150 Jahre an 11,5 Objekten. Die Schau wird vom Kulturkreis Gerresheim e.V., dem FKI Förderkreis Industriepfad Düsseldorf e.V., der Bürgerstiftung Gerricus, dem Bürger- und Heimatverein Gerresheim 1950 e.V. und der Pfarrgemeinde St. Margareta gemeinschaftlich veranstaltet.

Vier Abende für pflegende Angehörige. Das Alter und das Altern zählen zu den Lebenserfahrungen, denen sich niemand entziehen kann. In der letzten Lebensphase sind wir dabei oft auf Unterstützung und Pflege durch andere, oft durch Angehörige, angewiesen. Auch jene brauchen dann gelegentlich Entlastung und Unterstützung. Dies ist eine diakonische Aufgabe von Kirche und Gemeinde und kann vielerlei Gestalt annehmen.

An vier Abenden werden wir Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blick nehmen und darüber ins Gespräch kommen.

Hinweis: Die für den 4. und 25. November geplanten Vorträge entfallen und werden später nachgeholt.

Die Ortsgemeinde St. Reinold lädt am Sonntag, 04. 10. von 14 bis 17 Uhr zu einem „Pfarrfest bei Freunden“ ein. An 20 Orten öffnen Menschen ihre Vorgärten und Garageneinfahrten und bieten Kinderspiele, Essen, Getränke und Bastelangebote. Eine etwas andere Form des Pfarrfestes, aber eine gute Möglichkeit, sich unter Corona Bedingungen trotzdem zu begegnen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

… steht im Mittelpunkt des Seelsorgebereichsforums, das am Donnerstag, dem 24. September, von 19 Uhr bis ca. 22 Uhr in der Kirche St. Maria vom Frieden stattfindet. Auch unsere Pfarrei St. Margareta hat eine Zukunft, aber diese wird anders sein als das, was wir gewohnt sind. Wie die Zukunft unserer Pfarreien aussehen könnte, was bleibt und was nicht mehr bleibt - darüber informiert ein Video, das Sie ab sofort unter www.zukunftsweg.koeln/pfarrei-der-zukunft/ anschauen können. Es dient auch zur Vorbereitung des Seelsorgebereichsforums, auf dem dieses Video und die Inhalte zur Diskussion gestellt werden.

Die Vortragsreihe „Katholische Kirche - Dialog 2.0“ geht auch in Corona-Zeiten weiter. Pfarrgemeinderat, Bürgerstiftung Gerricus, das Team von Maria 2.0 und das ASG-Bildungsforum laden herzlich zum dritten Diskussionsabend in den Stiftssaal von St. Margareta, Gerricusstr. 12 ein: Am Dienstag 6.10. um 19.30 Uhr kommen Prof. Dr. Margit Eckholt (Universität Osnabrück) und Anja Goller (Generalvikarin und Priesterin der Alt-Katholischen Kirche Deutschlands) untereinander und mit dem Publikum über das Thema Frauen und Ämter in der Kirche ins Gespräch.