"Fast-Mood” - neuer Podcast in der Fastenzeit

Fünfmal in der kommenden Fastenzeit laden sich jeweils zwei interessante Personen virtuell zu einem schnellen Getränk oder Snack ein. Während sie trinken oder essen, beginnen sie über das zu plaudern, was sie derzeit bewegt: ihre Stimmung – Freude, Hoffnung, Trauer, Angst. Und über das, was das Evangelium gerade zu alldem beiträgt. Sie unterhalten und geben Hoffnung. Ohne Regie, ohne Drehbuch. Ein Experiment. Und alle dürfen lauschen – eine neue Folge gibt es bis Palmsonntag immer ab Samstagabend.

Podcast Nr. 2 vom 27. Februar 2021

In der 2. Folge unseres neuen Podcasts treffen sich die Schülerinnen Fiona und Julia mit Kaplan Markus auf eine Milchschnitte. Sie plaudern über ihre Sicht auf Schule und Alltag in der Pandemiezeit und nehmen ganz nebenbei den Eltern ihre Sorgen.

Podcast Nr. 1 vom 20. Februar 2021

FastMood – eine entspannte Zeit mit entspannten Menschen und dem Wort Gottes.

In der 1. Folge unseres neuen Podcasts treffen sich Yvonne und Markus. Sie probieren tatsächlich Fastentee, haben allerdings mit der diesjährigen Fastenzeit ihre Probleme, halten es aber sonst ganz mit Jesus: Nicht vom Brot allein lebt der Mensch.

Kommentare

Dies ist ein neues Format, mit dem wir experimentieren. Daher freuen wir uns über Ihre und eure Kommentare.

Kommentar hinzufügen

Kommentar von Elisa Hüsken |

Tolles Format!
Liebe Yvonne, lieber Markus, herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Premiere:-)
Ihr habt FastMood sehr nett eröffnet und ich habe euch und euren Gedanken gerne zugehört.
Danke Euch!!!
Gerne mehr davon:)

Kommentar von Stephan Erkelenz |

Ein Gespräch, dem ich sehr gerne zugehört habe. Sehr professionell gemacht.
Vielleicht ist das gerade die Chance, die wir durch Corona haben, nämlich Dinge stärker zu hinterfragen. Auf einmal ist Fastenzeit mehr als Folklore ... eben auch Mate-Tee ;-)
Ein Teil von Erkrath hört auf jeden Fall weiter zu!
Viele Grüße an Euch beide!

Kommentar von Michael John |

Glückwunsch zu dieser tollen Idee.Einiges hat den Nagel auf den Kopf getroffen.Freue mich schon auf die nächsten Podcasts.
Sonnige Frühlingsgrüsse aus Mettmann

Kommentar von Ann-Kristin & Alex |

Liebe Yvonne, lieber Markus,
vielen Dank für diesen sehr erfrischenden Abendausklang mit euch Beiden.
Wir haben euch gerne zugehört.
Liebe Grüße aus Mettmann!

Kommentar von Michael John |

Lieber Herr Kaplan,liebe Fiona,liebe Julia,
Danke für Euren Beitrag. Für mich als Erwachsenen war es interessant Eure Sichtweise zu Homeschooling und Pandemie zu hören.Grüße aus Mettmann

Was ist die Summe aus 6 und 7?