Wocheninfo: Archiv

40. Woche 2019, 28.09. - 06.10.

eine spannende Woche liegt hinter uns. Am vergangenen Wochenende haben 600 Menschen, meist Frauen, den Kölner Dom „umarmt“, zum einen als Zeichen der Kritik und der Aufforderung zur Änderung bekannter Strukturen, aber sicher auch als Zeichen, dass sie neben ihrem Glauben auch noch dem „Verein“ Kirche angehören. Direkt im Anschluss findet die Herbstvollversammlung der Bischöfe in Fulda statt, und in Köln haben die Regionalforen zum „Pastoralen Zukunftsweg“ begonnen.

Alles Aufbruchssignale mit dem Ziel, den Glauben und die katholische Kirche moderner, zeitgemäßer auszurichten

39. Woche 2019, 21.09. - 29.09.

an diesem Sonntag ist die Kollekte für die Belange der Caritasarbeit. Das Thema der Caritas-Kampagne 2019 lautet „Sozial braucht digital“. Ich möchte aber lieber auf die Situation hier bei uns in den Gemeinden eingehen. Seit 10 Jahren gibt es das „Netz gegen Armut“, das durch die Gemeinde mitgetragen wird. Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens hat das „Netz gegen Armut“ eine Resolution ins Leben gerufen, die von etlichen Düsseldorfer Sozialverbänden unterstützt wird. Diese Resolution liegt an diesem Wochenende in unseren Kirchen aus, und ich bitte Sie, diese mit zu unterschreiben und das Anliegen des „Netzes gegen Armut“ auf diese Weise mitzutragen.

38. Woche 2019, 14.09. - 22.09.

Was verbindet diese beiden Bilder? Das Gleichnis vom verlorenen Schaf ist aus der Sicht eines Schäfers ein absolutes „No-Go“! Niemals würde und dürfte ein Schäfer seine ganze Herde unbeaufsichtigt lassen, um nur einem einzigen verlorenen Schaf nachzulaufen. „Lieber Markus, diese Geschichte aus der Bibel ist der totale Quatsch!“ dies sagte mir auf Nachfrage der Mann einer Freundin, der Forstwirt und Schäfer auf Fehmarn ist. Somit hätten die Schäfer wohl damals Jesus geantwortet: „Nein, das würden wir nicht machen!“.

37. Woche 2019, 07.09. - 15.09.

Ein freudiger Sonntag im Priesterseminar! Am 1. September hat unser Erzbischof Kardinal Woelki in der Admissiofeier 5 neue Seminaristen ins Priesterseminar in Köln aufgenommen. Admissio ist lateinisch und bedeutet „Aufnahme“. Die jungen Männer haben sich mehrere Jahre unter anderem mit dem Theologiestudium darauf vorbereitet und gehören nun zu den Weihekandidaten. 

36. Woche 2019, 31.08. - 08.09.

Christus mutet uns einiges zu. Wer sein/e Jünger/in sein will, nehme das Kreuz auf sich und folge ihm nach. Christus möchte keine Konsumenten, sondern Nachfolger/innen. Im heutigen Sonntagsevangelium lautet die Zumutung, als Jünger/innen, als Pfarrgemeinde den Menschen um uns herum eine Visitenkarte vorzuzeigen.

35. Woche 2019, 24.08. - 01.09.

Auszeit braucht jeder Mensch, um einmal vom Berufsalltag durchatmen zu können. Auszeit nutzt jeder Mensch, um einmal das zu unternehmen, wozu man im Alltag sonst keine Zeit hat. Auszeit benötigt die Seele, um wieder offen für Neues zu sein.

33./34. Woche 2019, 10.08. - 25.08.

Sehnsucht ist eine Eintrittskarte für das Reich Gottes. Das Reich Gottes muss ein wirklicher Sehnsuchts-Ort/ein wirklicher Sehnsuchts-Zustand sein – warum sollten wir sonst dahin wollen, uns darauf freuen?

31./32. Woche 2019, 27.07. - 11.08.

Sommerferien - wie üblich nur ein reduziertes Wocheninfo für zwei Wochen. Wir wünschen Ihnen eine erholsame Ferienzeit!

29./30. Woche 2019, 13.07 - 28.07

Sommerferien - wie üblich nur ein reduziertes Wocheninfo für zwei Wochen. Wir wünschen Ihnen eine erholsame Ferienzeit!

28. Woche 2019, 06.07 - 14.07

Ist das Evangelium noch ein roter Faden für unser Leben? Wenn ja, warum sieht man es uns Christen nicht mehr an? Wir verkünden doch oft nicht mehr das Revolutionäre unseres Glaubens, dass da einer ist, der uns liebt, so wie wir sind, dass einer für uns starb und auferstand.