#himmelsleuchten

Zum Start der Kampagne #himmelsleuchten lädt die Katholische Kirche in Düsseldorf alle Christen dazu ein, Fronleichnam, 20.06., an der Stadtprozession teilzunehmen. Die Auftaktveranstaltung beginnt um 9:30 Uhr mit der Vorfeier und dem Einsingen auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus. Um 10 Uhr wird dort die Festmesse gefeiert. Anschließend zieht die Prozession durch die Straßen der Altstadt. Parallel zur Festmesse haben Familien, besonders die Erstkommunionkinder mit ihren Eltern und Geschwistern, um 10:30 Uhr die Gelegenheit zur Teilnahme am Gottesdienst in die Kirche St. Max. Familien mit Kleinkindern feiern den Gottesdienst im Klosterhof des Maxhauses. Nach der Familienmesse reihen sich Kinder und Familien in die gemeinsame Prozession ein. Die Prozession endet mit dem Schlusssegen gegen 12 Uhr auf der Reuterkaserne.

Danach startet dort das Fest der Begegnung mit einem bunten Programm. Unter der Moderation von Christian Zeelen sorgen das Duo "blue in green" mit Birgit Riepe und Sören Marquard, der Chor "Christ Roi" sowie Gregor Linßen und "AMI" für die musikalische Unterhaltung. Talkrunden und Infostände bieten reichlich Information zu #himmelsleuchten. Dazu gibt es Spiel und Spaß für Kinder und natürlich zur Stärkung Essen und Getränke.

Um die Verbindung mit allen Christen unserer Stadt zum Ausdruck zu bringen, möchten wir in einem Fahrrad-Corso in die Innenstadt fahren. Dazu treffen sich die Gemeindemitglieder aller Kirchorte um 8:30 Uhr auf dem Staufenplatz (bei Regen in St. Ursula, Margaretenstraße 3). Bei einer kurzen Andacht erhalten die Teilnehmer als Erkennungszeichen einen #himmelsleuchten-Schal und fahren dann gemeinsam in die Innenstadt. Wer nicht mit dem Fahrrad fahren kann, erreicht mit der Rheinbahn ab Burgmüllerstraße rechtzeitig den Rathausplatz.

Informationen zur Aktion und den Veranstaltungen unter www.himmelsleuchten-duesseldorf.de

Zurück