37. Woche 2019

Admissio

Ein freudiger Sonntag im Priesterseminar! Am 1. September hat unser Erzbischof Kardinal Woelki in der Admissiofeier 5 neue Seminaristen ins Priesterseminar in Köln aufgenommen. Admissio ist lat. und bedeutet „Aufnahme“. Die jungen Männer haben sich mehrere Jahre unter anderem mit dem Theologiestudium darauf vorbereitet und gehören nun zu den Weihekandidaten.

Hiermit beginnt die letzte Etappe hin zur Diakonen- und Priesterweihe. In der Admissiofeier wies Kardinal Woelki auf das Privileg hin, die Frohe Botschaft verkünden zu dürfen. Es ist die beste Botschaft, die es gibt und man verkündet nicht sich selbst, sondern Jesus Christus. Letztendlich ist Er es der ruft und beruft, und deshalb ist man auch nur ihm, seinem Wort und seiner Lehre verpflichtet. Es ist eine radikale Nachfolge, so wie sie Jesus auch im aktuellen Sonntagsevangelium (Lk 14,25-33) fordert.

Unterstützen wir mit unserem Gebet all jene, die Jesus ganz konkret nachfolgen wollen und bitten wir auch um zahlreiche Berufungen aus unseren Familien und Gemeinden. In unser Gebet wollen wir besonders auch Diakon Markus Höfer einschließen, der voraussichtlich nächstes Jahr zum Priester geweiht wird.

Unterschrift Federhen
Pfarrer Joachim Federhen

Zurück