24. Woche 2017

Liebe Schwestern und Brüder,

In dieser Woche dürfen wir Erntedank feiern. Keine Sorge, ich habe mich nicht im Monat vergriffen. Ich bin wirklich davon überzeugt, dass wir am Donnerstag ein Erntedankfest feiern.

Mit einem festlichen Hochamt in der Basilika und einem anschließenden großen Fest werden wir unseren Pastor Karl-Heinz Sülzenfuß in den Ruhestand verabschieden.

Wir dürfen an diesem Tag mit ihm danken für die Jahre in unserer Gemeinde und danken ihm für seinen Hirtendienst:

- vielen Menschen hat er die Freude am Glauben verkündet, ihnen die Sakramente gespendet und unseren Herrn Jesus Christus in ganz persönlicher Weise vermittelt;

- vielen Menschen mit kleinen und großen Sorgen war er ein verlässlicher Helfer und verkündete unseren Gott des Erbarmens und des Trostes;

- vielen Menschen war er ein Bruder und Freund auf dem gemeinsamen Weg des Glaubens. Mit seinem persönlichen Zeugnis war er ein echter Menschenfischer.

Liebe Schwestern und Brüder. Das hier ist kein Nachruf. Ich möchte nur zum Ausdruck bringen, in wie verschiedener Weise er uns hier Pastor (Hirte!) war. Und er war ein Sämann der Liebe Gottes in viele Herzen.

Lieber Karl-Heinz, dafür danke ich Dir im Namen der ganzen Gemeinde. Wir wünschen Dir Gottes Geleit und Segen verbunden mit bester Gesundheit für den Dienst, den Du jetzt in St. Franziskus Xaverius übernehmen wirst.

Ganz persönlich danke ich Dir für Dein Zeugnis eines menschennahen, aus den Sakramenten der Kirche schöpfenden Priesterlebens, in dem ich die vergangenen drei Jahre Dein Kaplan sein durfte.

Ad multos annos, lieber Karl-Heinz. Im Gebet bleibt unsere Gemeinde mit Dir über den Tag des Abschiedes hinaus verbunden.

Ihr

Unterschrift Lambertz
Sebastian Lambertz, Kaplan

Zurück