9. Woche 2020

Liebe Schwestern und Brüder,

Karneval bei uns am Rhein…Die lustigen und ausgelassenen Tage sind im vollen Gang. Feiern, Singen, das eine oder andere Bierchen, Frohsinn vor der Fastenzeit! Das ist richtig und gut und muss insbesondere für uns Rheinländer auch so sein.

Aber vielleicht kann auch gerade jetzt im Karneval ein Stückchen von Gottes Liebe überspringen.

Paulus beschreibt uns im Korintherbrief an diesem Wochenende:

„Und wenn ihr nur eure Brüder grüßt, was tut ihr damit Besonderes?“.

Der Karneval ist doch DIE Gelegenheit mit anderen, auch anders denkenden, anders gläubigen, auch mit Menschen aus anderen Ländern, denen unser christliches Brauchtum noch nicht geläufig ist, in Kontakt zu kommen und zu zeigen „Wir Christen sind fröhliche Menschen ohne Vorurteile und offen für alle Menschen“.

Der Prinz Karneval ist am Hofe der Medici und Jan Wellem aus dem Thor Karneval entstanden. Am Karnevalswochenende fand ein Wohltätigkeitsball statt, an dem so viel Geld gesammelt wurde, dass die Obdachlosen in Düsseldorf ein ganzes Jahr verpflegt werden konnten.

Schon damals wurden also Freude und christliche Nächstenliebe zusammengeführt. Ein wunderschönes Beispiel, das bis in die heutige Zeit hineinwirkt und auch uns ein Vorbild sein sollte!

Euch und Ihnen einen gesegneten Sonntag und eine fröhliche Jecke Woche

Ihr

Unterschrift Adam
Kay Adam, Diakon in Ausbildung

Download

Zurück