Neuigkeiten aus der Gemeinde

Neuer Pfarrvikar

Mein Name ist Prof. Charles Fernando. Ich kam zum ersten Mal nach Gerresheim Anfang Oktober 2015 als Aushilfspriester, geschickt vom Generalvikariat, Erzbistum Köln. Bis dahin war mein Aufenthalt in Deutschland meist in Bayern, hauptsächlich akademisch. Ich habe meinen Forschungs- und Lehrauftrag in Katholische Uni. Eichstätt-Ingolstadt (Wirtschaftwissenschaftliche Fakultät) im Fach Globalisierung. Meine Zeit als Aushilfspriester in Gerresheim erwachte in mir ein größeres Interesse für pastoralen Dienst. Ich war besonders beeindruckt von der bescheidenen und rücksichtvollen Art und Weise von Dechant Karl-Heinz Sülzenfuß als Chef und der angenehmen Mitarbeit von meinen Priester-Kollegen in Gerresheim. Die Menschen in Gerresheim sind globaler. Ich habe Freude an den pastoralen Arbeiten gehabt. Nun arbeite ich noch etwas länger, wo ich gerne bin und dafür kann ich Gott nur danken.

Weiterlesen …

nach dem Konvent ...

Endgültige Schlüsse und Beschlüsse des Pfarrgemeinderates gibt es beim Klausurwochenende Ende Januar. Bereits jetzt beginnt eine Gruppe bestehend aus Andreas Budnik, Markus Herz, Ulrich Richter, Martin Sieffert, Pastor Sülzenfuß und Caja Steffen mit der Sichtung und Auswertung. Neben den Mitgliedern des PGRs sorgt Ulrich Richter für die wichtige Außensicht.

Weiterlesen …

Eindrücke vom Konvent am 5.11.2016

Was würde er uns hier und heute sagen, wie wir in Zukunft Kirche für die Menschen sein sollen? - Mit dieser Frage beschäftigten sich rund 150 Gemeindemitglieder einen ganzen Samstag lang auf dem Konvent. Für eine vollständige Auswertung ist es noch zu früh - die wird der Pfarrgemeinderat Anfang des nächsten Jahres machen. Bis dahin ein paar Eindrücke vom Konvent.

Weiterlesen …

Sjaella – Himmelsstimmen in Gerresheim

Kaum waren die Rennradfahrer aus Gerresheim entschwunden, fanden sich am Sonntag rund 300 Fans von Sjaella, einer A-capella-Gruppe aus Leipzig in der Basilika St. Margareta am Gerricusplatz ein. Auf Einladung der Bürgerstiftung Gerricus, des Förderkreises Musik an der Basilika St. Margareta und der Kirchengemeinde St. Margareta waren die fünf jungen Sängerinnen angereist.

Weiterlesen …

Messdiener-Wochenende

Vom 9.-11.09.2016 verbrachten 90 Messdienerinnen und Messdiener zusammen mit Kaplan Sebastian Lambertz ein Wochenende in Kevelaer. In dieser großen Gemeinschaft konnten sie viel Freude und Spaß erleben, am Samstag den Archäologischen Park in Xanten erkunden, einen Grillend verbringen und am Sonntag an der Kevelaer-Wallfahrt teilnehmen, bei der sie in der Wallfahrtskirche ein imposantes Bild abgaben, was der Zelebrant des Hochamtes, Bischof em. Heinrich Mussinghoff aus Aachen am Schluss noch einmal hervorhob.

Weiterlesen …

Goldenes Priesterjubiläum von Pater Rafael

Fotos vom Goldenen Priesterjubiläum von Pater Rafael am 10. Juli 2016. Bilder von Falko Lendzian.

Weiterlesen …

Tatort Bücherei St. Ursula

Entführt wurde unser Maskottchen Fridolin. 

Die Kinder der 2. Klasse der Gutenbergschule waren auf so einen Fall bestens vorbereitet, da sie am Detektivkurs der Bücherei teilgenommen hatten. Es wurden Spuren verfolgt, der Tatort gesichert, Fingerabdrücke verglichen und eine Geheimschrift entschlüsselt, die später den Täter/die Täterin (wir werden hier etwas schwammig, denn es war jemand von uns), entlarvte.

Weiterlesen …

Von der KiTa in die Schule

Jetzt gilt es, in den Zug zu steigen und weiter zu fahren: zur Grundschule. Neues entdecken und lernen - darauf freuen sich die vielen Kinder, die wir gerade in unseren Kindertagesstätten mit Abschiedsgottesdiensten und -festen verabschieden, weil sie auf die Grundschulen wechseln.

Weiterlesen …

Kirchenwächter in St. Margareta

Wussten Sie eigentlich, dass wir die Basilika St. Margareta im Herzen Gerresheims dank über 70 Ehrenamtlichen täglich zum Besuch öffnen können? "Kirchenwächter" nennen wir die Damen und Herren, die -manche regelmäßig, manche sporadisch- dafür sorgen, dass die Basilika jeden Tag vor- und nachmittags geöffnet werden kann.

Weiterlesen …

Messdiener – Gott ganz nah – oder: hoch hinauf

Wie kann man Gott auch auf eine andere Art und Weise ganz nah sein? Ganz einfach – man steigt hoch hinauf. Das klappt wirklich:

10 Messdiener aus St. Katharina und ihre Leiter sind diesmal Gott auf eine andere Art und Weise ganz nah gekommen. Es ging nach Oberhausen und dann ab in die Höhe – Klettern war angesagt.

Weiterlesen …