KAB St. Margareta, Gerresheim

Die KAB St. Margareta Gerresheim existiert seit 1889. Derzeit umfasst die Gruppe 28 Mitglieder. Bei geselligen Veranstaltungen treffen wir uns regelmäßig auf Gemeindeebene; zu größeren Anlässen kommen wir mit dem KAB-Verein St. Franziskus-Xaverius im Mörsenbroicher Gemeindezentrum zusammen. Der über Jahrzehnte gewachsene Zusammenhalt ist die Basis für gegenseitige Unterstützung und persönliche Betreuung bis ins hohe Alter.

Engagierte katholische Arbeiter und Arbeitnehmer sind uns herzlich willkommen.

Kolpingsfamilie

Die Kolpingsfamilie in Gerresheim besteht bereits seit 80 Jahren. Sie gehört dem Kolpingwerk an, einem Verband von engagierten Christen, die auf der Grundlage des Evangeliums und der katholischen Soziallehre Verantwortung übernehmen wollen. Bei uns geben und erfahren Menschen Orientierung und Lebenshilfe. Im Sinne Adolph Kolpings wollen wir Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln fördern. Dabei verstehen wir uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Als demokratisch verfasster katholischer Sozialverband nehmen wir aktiv gesellschaftliche und politische Mitwirkungsmöglichkeiten wahr. Schwerpunkte unseres Handelns sind: Die Arbeit mit und für junge Menschen, unser Engagement in der Arbeitswelt, mit und für die Familie und für die Eine Welt.

Wir zählen 75 Männer und Frauen und treffen uns regelmäßig am Montag zu Referaten und geselligem Beisammensein. Unsere Versammlungen und Bildungsabende finden im Kaminzimmer des Stiftsgebäudes Gerricusstraße oder in St. Maria vom Frieden, Dreherstraße 202 statt. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise im Wochenspiegel. 

Frauenarbeit

Katholischer Deutscher Frauenbund

monatliche Treffen, samstags, 10.00-11.00 Uhr

Monikagruppe

Treffen im Kaminzimmer, Stiftsgebäude
mittwochs, vierzehntägig, 19.00 - 21.00 Uhr

Arbeitskreis "Fleißige Hände"

Engagement, das Spaß macht und hilft. Seit 1978 treffen wir uns regelmäßig, um mit unserer Arbeit Missionsstationen in den Entwicklungsländern zu unterstützen. Treffpunkt für unsere etwa 15 Frauen umfassende Gruppe ist das Aloysianum. Wir fertigen Strick-, Hand- und Näharbeiten an und bieten sie jedes Jahr im Herbst auf einer Ausstellung gegen Spenden an. Wer mitarbeiten will, ist gern gesehen.

Krippenfreunde

Wir nennen uns "Krippenfreunde der Basilika St. Margareta". Seit 1934 werden  in Gerresheim Krippen gebastelt und anschließend in einer Ausstellung im November verkauft. 1962 wurden dann die Krippenfreunde von Tony Kryn ins Leben gerufen. In dieser Form hat der Verein, dem zur Zeit 30 Mitglieder angehören, bis heute Bestand.

In der jährlich stattfindenden Ausstellung können Krippen und eine große Auswahl an Zubehör erworben werden. Da alle Mitglieder kostenlos arbeiten, wird der Überschuss der Einnahmen restlos caritativen Zwecken zugeführt.

Gesprächskreise 78

Seit 1978 aktiv, beschäftigen sich derzeit 12 Mitglieder mit theologischen, psychologischen und politischen Themen. Bei gelegentlichen Exerzitien tanken wir spirituell auf. Der Kreis steht allen Interessenten offen.

Die Treffen finden am 1. Montag im Monat um 19.30 Uhr an wechselnden Orten statt.

Seniorenclub

Seit 30 Jahren besteht der Seniorenclub St. Margareta. Jeden Donnerstag treffen sich etwa 50 mehr oder weniger betagte Damen und Herren zwischen 14.00 und 17.00 Uhr im Zentrum Plus, Am Wallgraben 56. Bei Kaffee und Kuchen lässt es sich gut klönen. Oft gibt es auch ein kleines Programm zur Unterhaltung und zum Mitmachen. Und in der schönen Jahreszeit machen wir immer ein paar Ausflüge.

Für Betreuung ist Dank unserer etwa 25 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen immer gesorgt.

Senioren-Messdiener

Den Dienst am Altar sehen wir als Bereicherung unseres religiösen Lebens. Als Senioren können wir dieses Amt in der Woche mit der nötigen Ruhe und Konzentration ausüben. Zu den Aufgaben, denen sich die derzeit 12 Mitglieder zählende Gruppe seit 1993 verschrieben hat, gehört auch die Mithilfe bei der Vorbereitung von kirchlichen Festen.